Zurück zur Startseite     〈〈     〈    21 / 373    〉     〉〉      Zum Rennkalender   

19.04.2018 | Formel-DLM | Rennvorschau | Vom System erstellt

Formel-DLM - Saison 2018 - Großer Preis von Kanada
Montreal - Circuit Gilles-Villeneuve (GP)

In Montreal (Québec), einer der vom Motorsport begeistertsten Städte Kanada, findet am Sonntag, den 29. April 2018 mit dem Großen Preis von Kanada das 6. Rennen der Formel-DLM Saison 2018 statt. Auf dem 4,361 Km langen temporären Stadtkurs Circuit Gilles-Villeneuve GP ist im Rennen eine Distanz von 70 Runden zu absolvieren, was einer Gesamtstrecke von 305,270 Km entspricht. Zum Einsatz kommen dabei die verfügbaren Reifenmischungen Ultra Soft (Hankook), Super Soft (Hankook), Soft (Hankook), Intermediate (Hankook), Full Wet (Hankook) bei live simuliertem Wetter.

Renninformationen im Überblick:
Renndatum: 29.04.2018 Streckenname: Circuit Gilles-Villeneuve
Rennart: Meisterschaftsrennen Variante (Art): GP (Stadtkurs)
Renndistanz: 70 Runden Streckenlänge: Km
Gesamtstrecke: 305,270 Km Stadt: Montreal
Wetter: Live Wetter
Bundesland: Québec
Verfügbare Reifen: Ultra Soft, Super Soft, Soft, Intermediate, Full Wet Land: Kanada
Regentage im Jahr: 163 (~ 45 %)

Informationen zur Rennstrecke:
- Der Circuit Gilles-Villeneuve wurde als temporäre Rennstrecke in Montreal (Land: Kanada, Bundesstaat: Québec) von Roger Peart erbaut.
- Die Rennsport-Anlage wurde im Jahre 1978 eröffnet und befindet sich seither im Besitz des Streckenbetreibers Groupe de course Octane inc..
- Meteorologischen Aufzeichnungen zufolge fällt an 163 Tagen jährlich (also 45 % des Jahres) Regen in Montreal.
- Die Strecke bringt durch ihren rauer Asphalt-Belag einen erhöhten Reifenverschleiß mit sich.
- Der Kurs liegt auf der Île Notre-Dame, einer künstlichen Insel im Sankt-Lorenz-Strom. Wenn keine Rennen gefahren werden, sind Teile der Strecke für den gewöhnlichen Verkehr freigegeben. Durch die Lage auf der langgezogenen Insel ist ein schneller Rennkurs mit langen Geraden entstanden.


Informationen zur Streckenvariante:
- Bei der GP-Variante handelt es sich um einen Km langen Stadtkurs, welcher in dieser Layout-Variante seit 2002 befahren wird.
- Die Streckenvariante stellt eine erhöhten Herausforderung für die Motoren und eine erhöhten Belastung für die Bremsen dar, weshalb der Treibstoffverbrauch normal hohen ausfällt.
- Berüchtigt ist die Strecke seit 1999 durch die „Wall of Champions“ (Mauer der Weltmeister) am Ende der letzten Schikane vor Start und Ziel, an der während des Rennens 1999 die drei F1 Weltmeister Damon Hill, Michael Schumacher und Jacques Villeneuve durch eine Kollision das Rennen vorzeitig beenden mussten.


Detailinformationen zur Streckenvariante:



Formel-DLM - 06. Kanada GP
Circuit Gilles-Villeneuve
4,361   Km   70  Runden   305,270  Km  
 
GP-Variante
(Temporärer Stadtkurs)
Montreal
(Québec)
2 x
FahrtrichtungStreckenbelagReifenverschleiß
Rechts
Im Uhrzeigersinn
Asphalt
Abrieb
KurvenanzahlRechtskurvenLinkskurven
159
(~ %)
6
(~ %)
Anzahl GeradenLängste GeradeDistanz Kurve1
5650 Meter
(~ 15 %)
260 Meter
(~ 6 %)
SteigungGefälleBanking
0 % 0 %0 °
BremsbelastungMotorbelastungTreibstoffverbrauch
Verschleiß
Belastung
Verbrauch
RegenhäufigkeitVerfügbare Reifenmischungen für dieses Rennen
163 Tage
(~ 45 %)
     
   

*Um eine größere Darstellung zu erhalten einfach auf die Layout-Karte klicken*
*Quellen der Streckeninformationen und -Karten: Motorsport-Total.com / AutoGlasKlar.de / Wikipedia.de*





  Zurück zur Startseite     〈〈     〈    21 / 373    〉     〉〉      Zum Rennkalender