TWC-DLM Saison 2018FS - 11. Großer Preis von Niederlande
  Zurück zur Startseite     〈〈     〈    85 / 173    〉     〉〉    

NEUESTE ARTIKEL
DER AUSGEWÄHLTEN SERIE/ÜBERGREIFEND
RENNVORSCHAU
TWC-DLM Saison 2019HW - Großer Preis von USA [Rennen 2]
RENNVORSCHAU
TWC-DLM Saison 2019HW - Großer Preis von USA [Rennen 1]
SAISONVORSCHAU
Nur noch 14 Tage zum ersehnten Saisonstart
ANKüNDIGUNG
Neue Medien-Partnerschaft mit vRacingnews
SAISONVORSCHAU
Erste neue Teams und Fahrer zur bevorstehenden Saison
SAISONVORSCHAU
Anmeldung zur neuen TWC-DLM Saison gestartet!
Entdecke weitere Artikel 〉
Zandvoort - Circuit Park Zandvoort (GP)
03.01.2018 | TWC-DLM | Rennvorschau | Vom System erstellt

Am Mittwoch, den 25. April 2018 findet in Zandvoort (Niederlande, Nordholland) mit dem Großer Preis von Niederlande (Sprintrennen) das 11. Rennen der TWC-DLM Saison 2018FS statt. Auf dem 4,320 Km langen permanenten Rundkurs Circuit Park Zandvoort GP ist im Sprintrennen eine Distanz von 20 Minuten zu absolvieren. Zum Einsatz kommen dabei die verfügbaren Reifenmischungen Medium (Hankook), Hart (Hankook), .

Die Sessions finden am Tag bei leicht bewölktem Wetter statt.
Die Übertragung im Live-Stream beginnt ab 19:30 Uhr und endet voraussichtlich um ca. 21:55 Uhr.Informationen zur Rennstrecke
- Der Circuit Park Zandvoort wurde als permanente Rennstrecke in Zandvoort (Land: Niederlande, Bundesstaat: Nordholland) von Johannes Hugenholtz erbaut.
- Die Rennsport-Anlage wurde im Jahre 1948 eröffnet und befindet sich seither im Besitz des Streckenbetreibers Exploitant Circuit Park Zandvoort BV.
- Meteorologischen Aufzeichnungen zufolge fällt an 216 Tagen jährlich (also 59 % des Jahres) Regen in Zandvoort.
- Die Strecke bringt durch ihren rauer Asphalt-Belag einen erhöht Reifenverschleiß mit sich.

Informationen zur Streckenvariante
- Bei der GP-Variante handelt es sich um einen Km langen Rundkurs, welcher in dieser Layout-Variante von 1952 bis 2019 befahren wurde.
- Die Streckenvariante stellt eine normal hoch Herausforderung für die Motoren und eine erhöht Belastung für die Bremsen dar, weshalb der Treibstoffverbrauch normal hoch ausfällt.

Detailinformationen zur Streckenvariante
TWC-DLM - 11. Niederlande GP
Circuit Park Zandvoort
4,320 Km   20 Minuten  
 
GP-Variante
(Permanenter Rundkurs)
Zandvoort
(Nordholland)
FahrtrichtungStreckenbelagReifenverschleiß
Rechts
Im Uhrzeigersinn
Asphalt
Abrieb
KurvenanzahlRechtskurvenLinkskurven
149
(~ 64 %)
5
(~ 36 %)
Anzahl GeradenLängste GeradeDistanz Kurve1
3690 Meter
(~ 16 %)
360 Meter
(~ 8 %)
SteigungGefälleBanking
1 % 1 %0 °
BremsbelastungMotorbelastungTreibstoffverbrauch
Verschleiß
Belastung
Verbrauch
RegenhäufigkeitVerfügbare Reifenmischungen für dieses Rennen
216 Tage
(~ 59 %)
   

*Um eine größere Darstellung zu erhalten einfach auf die Layout-Karte klicken*
*Quellen der Streckeninformationen und -Karten: Motorsport-Total.com / AutoGlasKlar.de / Wikipedia.de*







  Zurück zur Startseite     〈〈     〈    85 / 173    〉     〉〉    

DIESE ARTIKEL KÖNNTEN DIR EBENFALLS GEFALLEN

NEUESTE ARTIKEL DER SELBEN KATEGORIE DER AUSGEWÄHLTEN SERIE/ÜBERGREIFEND

RENNVORSCHAUTWC-DLM Saison 2019HW - Großer Preis von Italien [Rennen 2] RENNVORSCHAUTWC-DLM Saison 2019HW - Großer Preis von Italien [Rennen 1] RENNVORSCHAUTWC-DLM Saison 2019HW - Großer Preis von San Marino [Rennen 2] RENNVORSCHAUTWC-DLM Saison 2019HW - Großer Preis von San Marino [Rennen 1]