Zurück zur Startseite     〈〈     〈    15 / 316    〉     〉〉    

10.12.2017 | Formel-DLM | Rennvorschau | Verfasst von Michael Merkers

Entwicklung der beiden Meisterschafts-Aspiranten
Der letzte Schritt auf dem langen Weg zum Titel

Während Benjamin Gielczynski im ersten drittel des Jahres noch nicht durch Podiumsplätze auffiel und speziell durch Ausfall in Russland einen Rückstand auf Daniel Zemla aufbaute, platze für den Bayern der Knoten ab Kanada. Die Abwesenheit Zemlas beim Europa GP sowie sein 5ter Platz in Österreich ließen beide sehr eng zusammen rücken. Seither schlossen beide fast alle Rennen auf dem Podium ab (Ausnahme: Benjamin in Malaysia, Daniel in Japan) und liefern sich ein spannendes Duell um den Titel bis hin zur letzten schwarz-weiß-karierten Flagge am heutigen Abend. Wer wird diesen packenden Zweikampf um den Titel für sich entscheiden? Kann Daniel das noch ein letztes mal drehen?





  Zurück zur Startseite     〈〈     〈    15 / 316    〉     〉〉