Kategorie:   Seite:  
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
04.11.2018 | Formel-DLM | Rennergebnis | Vom System erstellt

Das Rennergebnis: Zahlen, Daten, Fakten sowie Gewinner und Verlierer
Sieg von Gielczynski beim Formel-DLM Mexiko GP

Benjamin Gielczynski hat am 04.11.2018 den Großen Preis von Mexiko in Mexiko-Stadt (Mexiko-Stadt) auf dem Autódromo Hermanos Rodríguez gewonnen. Der 30 jährige Scuderia Ferrari F-DLM Team Fahrer #13 aus Bayern (Deutschland) errang den Sieg im Ferrari SF18-H von Startplatz 2 aus mit einer 3 Stopp-Strategie. In einem spannenden Schlußspurt setzte er sich nach 1 Stunde, 30 Minuten und 22,984 Sekunden Renndauer mit einem knappen Vorsprung von 6.439 Sekunden durch. Johannes Brandt (Mercedes AMG F-DLM Team - Mercedes W09 EQ P+ #7) aus Schleswig-Holstein (Deutschland) und Denny Speckhahn (Scuderia Ferrari F-DLM Team - Ferrari SF18-H #30) aus Berlin (Deutschland) vervollständigten das Podium nachdem sie auf den Plätzen 1 und 5 in das 71 Runden umfassende und 320,295 Km lange Rennen gingen. weiterlesen
20.10.2018 | Formel-DLM | Rennvorschau | Vom System erstellt

Formel-DLM - Saison 2018 - Großer Preis von Mexiko
Mexiko-Stadt - Autódromo Hermanos Rodríguez (GP)

In Mexiko-Stadt (Mexiko-Stadt), einer der vom Motorsport begeistertsten Städte Mexiko, findet am Sonntag, den 04. November 2018 mit dem Großen Preis von Mexiko das 16. Rennen der Formel-DLM Saison 2018 statt. Auf dem 4,421 Km langen permanenten Rundkurs Autódromo Hermanos Rodríguez GP ist im Rennen eine Distanz von 71 Runden zu absolvieren, was einer Gesamtstrecke von 313,891 Km entspricht. Zum Einsatz kommen dabei die verfügbaren Reifenmischungen Ultra Soft (Hankook), Super Soft (Hankook), Soft (Hankook), Intermediate (Hankook), Full Wet (Hankook) bei live simuliertem Wetter.
weiterlesen
14.10.2018 | Formel-DLM | Rennergebnis | Vom System erstellt

Das Rennergebnis: Zahlen, Daten, Fakten sowie Gewinner und Verlierer
Sieg von Brandt beim Formel-DLM USA GP

Johannes Brandt hat am 14.10.2018 den Großen Preis von USA in Austin (Texas) auf dem Circuit of The Americas gewonnen. Der 33 jährige Mercedes AMG F-DLM Team Fahrer #7 aus Schleswig-Holstein (Deutschland) errang den Sieg im Mercedes W09 EQ P+ von der Pole-Position aus mit einer 2 Stopp-Strategie. Dabei setzte er sich nach 1 Stunde, 28 Minuten und 11,075 Sekunden Renndauer mit einem dominanten Vorsprung von beeindruckenden 31.712 Sekunden durch. Benjamin Gielczynski (Scuderia Ferrari F-DLM Team - Ferrari SF18-H #13) aus Bayern (Deutschland) und Denny Speckhahn (Scuderia Ferrari F-DLM Team - Ferrari SF18-H #30) aus Berlin (Deutschland) vervollständigten das Podium nachdem sie auf den Plätzen 2 und 4 in das 56 Runden umfassende und 308,112 Km lange Rennen gingen. weiterlesen
08.10.2018 | Formel-DLM | Rennvorschau | Vom System erstellt

Formel-DLM - Saison 2018 - Großer Preis von USA
Austin - Circuit of The Americas (GP)

In Austin (Texas), einer der vom Motorsport begeistertsten Städte USA, findet am Sonntag, den 14. Oktober 2018 mit dem Großen Preis von USA das 15. Rennen der Formel-DLM Saison 2018 statt. Auf dem 5,516 Km langen permanenten Rundkurs Circuit of The Americas GP ist im Rennen eine Distanz von 66 Runden zu absolvieren, was einer Gesamtstrecke von 364,056 Km entspricht. Zum Einsatz kommen dabei die verfügbaren Reifenmischungen Ultra Soft (Hankook), Super Soft (Hankook), Soft (Hankook), Intermediate (Hankook), Full Wet (Hankook) bei live simuliertem Wetter.
weiterlesen
07.10.2018 | Formel-DLM | Rennergebnis | Vom System erstellt

Das Rennergebnis: Zahlen, Daten, Fakten sowie Gewinner und Verlierer
Sieg von Brandt beim Formel-DLM Japan GP

Johannes Brandt hat am 07.10.2018 den Großen Preis von Japan in Suzuka (Hokkaidō) auf dem Suzuka Intern. Course gewonnen. Der 33 jährige Mercedes AMG F-DLM Team Fahrer #7 aus Schleswig-Holstein (Deutschland) errang den Sieg im Mercedes W09 EQ P+ von der Pole-Position aus mit einer 2 Stopp-Strategie. In einem spannenden Schlußspurt setzte er sich nach 1 Stunde, 19 Minuten und 35,730 Sekunden Renndauer mit einem knappen Vorsprung von 2.736 Sekunden durch. Benjamin Gielczynski (Scuderia Ferrari F-DLM Team - Ferrari SF18-H #13) aus Bayern (Deutschland) und Denny Speckhahn (Scuderia Ferrari F-DLM Team - Ferrari SF18-H #30) aus Berlin (Deutschland) vervollständigten das Podium nachdem sie auf den Plätzen 3 und 7 in das 53 Runden umfassende und 308,449 Km lange Rennen gingen. weiterlesen
27.09.2018 | Formel-DLM | Rennvorschau | Vom System erstellt

Formel-DLM - Saison 2018 - Großer Preis von Japan
Suzuka - Suzuka Intern. Course (GP)

In Suzuka (Hokkaidō), einer der vom Motorsport begeistertsten Städte Japan, findet am Sonntag, den 07. Oktober 2018 mit dem Großen Preis von Japan das 14. Rennen der Formel-DLM Saison 2018 statt. Auf dem 5,807 Km langen permanenten Rundkurs Suzuka Intern. Course GP ist im Rennen eine Distanz von 53 Runden zu absolvieren, was einer Gesamtstrecke von 307,771 Km entspricht. Zum Einsatz kommen dabei die verfügbaren Reifenmischungen Super Soft (Hankook), Soft (Hankook), Medium (Hankook), Intermediate (Hankook), Full Wet (Hankook) bei live simuliertem Wetter.
weiterlesen
23.09.2018 | Formel-DLM | Rennergebnis | Vom System erstellt

Das Rennergebnis: Zahlen, Daten, Fakten sowie Gewinner und Verlierer
Sieg von Brandt beim Formel-DLM Russland GP

Johannes Brandt hat am 23.09.2018 den Großen Preis von Russland in Sotschi (Krasnodar) auf dem Sochi Autodrom gewonnen. Der 33 jährige Mercedes AMG F-DLM Team Fahrer #7 aus Schleswig-Holstein (Deutschland) errang den Sieg im Mercedes W09 EQ P+ von der Pole-Position aus mit einer 2 Stopp-Strategie. In einem spannenden Schlußspurt setzte er sich nach 1 Stunde, 24 Minuten und 49,247 Sekunden Renndauer mit einem knappen Vorsprung von 7.541 Sekunden durch. Benjamin Gielczynski (Scuderia Ferrari F-DLM Team - Ferrari SF18-H #13) aus Bayern (Deutschland) und Denny Speckhahn (Scuderia Ferrari F-DLM Team - Ferrari SF18-H #30) aus Berlin (Deutschland) vervollständigten das Podium nachdem sie auf den Plätzen 3 und 8 in das 53 Runden umfassende und 307,374 Km lange Rennen gingen. weiterlesen
13.09.2018 | Formel-DLM | Rennvorschau | Vom System erstellt

Formel-DLM - Saison 2018 - Großer Preis von Russland
Sotschi - Sochi Autodrom (GP)

In Sotschi (Krasnodar), einer der vom Motorsport begeistertsten Städte Russland, findet am Sonntag, den 23. September 2018 mit dem Großen Preis von Russland das 13. Rennen der Formel-DLM Saison 2018 statt. Auf dem 5,848 Km langen semi-permanenten Stadtkurs Sochi Autodrom GP ist im Rennen eine Distanz von 53 Runden zu absolvieren, was einer Gesamtstrecke von 309,944 Km entspricht. Zum Einsatz kommen dabei die verfügbaren Reifenmischungen Ultra Soft (Hankook), Super Soft (Hankook), Soft (Hankook), Intermediate (Hankook), Full Wet (Hankook) bei live simuliertem Wetter.
weiterlesen
09.09.2018 | Formel-DLM | Rennergebnis | Vom System erstellt

Das Rennergebnis: Zahlen, Daten, Fakten sowie Gewinner und Verlierer
Sieg von Gielczynski beim Formel-DLM Italien GP

Benjamin Gielczynski hat am 09.09.2018 den Großen Preis von Italien in Monza (Lombardei) auf dem Autodromo Nazionale Monza gewonnen. Der 30 jährige Scuderia Ferrari F-DLM Team Fahrer #13 aus Bayern (Deutschland) errang den Sieg im Ferrari SF18-H von Startplatz 3 aus. In einem spannenden Schlußspurt setzte er sich nach 1 Stunde, 13 Minuten und 4,391 Sekunden Renndauer mit einem knappen Vorsprung von 8.827 Sekunden durch. Johannes Brandt (Mercedes AMG F-DLM Team - Mercedes W09 EQ P+ #7) aus Schleswig-Holstein (Deutschland) und Fabian Walter (Red Bull Racing F-DLM Team #3) aus Baden-Württemberg (Deutschland) vervollständigten das Podium nachdem sie auf den Plätzen 1 und 8 in das 53 Runden umfassende und 307,623 Km lange Rennen gingen. weiterlesen
30.08.2018 | Formel-DLM | Rennvorschau | Vom System erstellt

Formel-DLM - Saison 2018 - Großer Preis von Italien
Monza - Autodromo Nazionale Monza (GP)

In Monza (Lombardei), einer der vom Motorsport begeistertsten Städte Italien, findet am Sonntag, den 09. September 2018 mit dem Großen Preis von Italien das 12. Rennen der Formel-DLM Saison 2018 statt. Auf dem 5,793 Km langen permanenten Rundkurs Autodromo Nazionale Monza GP ist im Rennen eine Distanz von 53 Runden zu absolvieren, was einer Gesamtstrecke von 307,029 Km entspricht. Zum Einsatz kommen dabei die verfügbaren Reifenmischungen Super Soft (Hankook), Soft (Hankook), Medium (Hankook), Intermediate (Hankook), Full Wet (Hankook) bei live simuliertem Wetter.
weiterlesen
26.08.2018 | Formel-DLM | Rennergebnis | Vom System erstellt

Das Rennergebnis: Zahlen, Daten, Fakten sowie Gewinner und Verlierer
Sieg von Gielczynski beim Formel-DLM Belgien GP

Benjamin Gielczynski hat am 26.08.2018 den Großen Preis von Belgien in Spa-Francorchamps (Wallonien) auf dem Circuit de Spa-Francorchamps gewonnen. Der 30 jährige Scuderia Ferrari F-DLM Team Fahrer #13 aus Bayern (Deutschland) errang den Sieg im Ferrari SF18-H von Startplatz 2 aus. In einem spannenden Schlußspurt setzte er sich nach 1 Stunde, 18 Minuten und 4,305 Sekunden Renndauer mit einem knappen Vorsprung von 6.140 Sekunden durch. Johannes Brandt (Mercedes AMG F-DLM Team - Mercedes W09 EQ P+ #7) aus Schleswig-Holstein (Deutschland) und Boris Bohn (Scuderia Ferrari F-DLM Team - Ferrari SF18-H #8) aus Baden-Württemberg (Deutschland) vervollständigten das Podium nachdem sie auf den Plätzen 1 und 4 in das 44 Runden umfassende und 307,309 Km lange Rennen gingen. weiterlesen
16.08.2018 | Formel-DLM | Rennvorschau | Vom System erstellt

Formel-DLM - Saison 2018 - Großer Preis von Belgien
Spa-Francorchamps - Circuit de Spa-Francorchamps (GP)

In Spa-Francorchamps (Wallonien), einer der vom Motorsport begeistertsten Städte Belgien, findet am Sonntag, den 26. August 2018 mit dem Großen Preis von Belgien das 11. Rennen der Formel-DLM Saison 2018 statt. Auf dem 7,004 Km langen permanenten Rundkurs Circuit de Spa-Francorchamps GP ist im Rennen eine Distanz von 44 Runden zu absolvieren, was einer Gesamtstrecke von 308,176 Km entspricht. Zum Einsatz kommen dabei die verfügbaren Reifenmischungen Ultra Soft (Hankook), Super Soft (Hankook), Soft (Hankook), Intermediate (Hankook), Full Wet (Hankook) bei live simuliertem Wetter.
weiterlesen
13.08.2018 | Formel-DLM | Rennergebnis | Vom System erstellt

Das Rennergebnis: Zahlen, Daten, Fakten sowie Gewinner und Verlierer
Sieg von Brandt beim Formel-DLM Ungarn GP

Johannes Brandt hat am 12.08.2018 den Großen Preis von Ungarn in Budapest (Budapest) auf dem Hungaroring gewonnen. Der 33 jährige Mercedes AMG F-DLM Team Fahrer #7 aus Schleswig-Holstein (Deutschland) errang den Sieg im Mercedes W09 EQ P+ von der Pole-Position aus mit einer 3 Stopp-Strategie. In einem spannenden Schlußspurt setzte er sich nach 1 Stunde, 30 Minuten und 18,210 Sekunden Renndauer mit einem knappen Vorsprung von 12.254 Sekunden durch. Benjamin Gielczynski (Scuderia Ferrari F-DLM Team - Ferrari SF18-H #13) aus Bayern (Deutschland) und Fabian Walter (Red Bull Racing F-DLM Team #3) aus Baden-Württemberg (Deutschland) vervollständigten das Podium nachdem sie auf den Plätzen 2 und 3 in das 70 Runden umfassende und 302,680 Km lange Rennen gingen. weiterlesen
03.07.2018 | Formel-DLM | Rennvorschau | Vom System erstellt

Formel-DLM - Saison 2018 - Großer Preis von Ungarn
Budapest - Hungaroring (GP)

In Budapest (Budapest), einer der vom Motorsport begeistertsten Städte Ungarn, findet am Sonntag, den 12. August 2018 mit dem Großen Preis von Ungarn das 10. Rennen der Formel-DLM Saison 2018 statt. Auf dem 4,381 Km langen permanenten Rundkurs Hungaroring GP ist im Rennen eine Distanz von 70 Runden zu absolvieren, was einer Gesamtstrecke von 306,670 Km entspricht. Zum Einsatz kommen dabei die verfügbaren Reifenmischungen Super Soft (Hankook), Soft (Hankook), Medium (Hankook), Intermediate (Hankook), Full Wet (Hankook) bei live simuliertem Wetter.
weiterlesen
24.06.2018 | Formel-DLM | Rennergebnis | Vom System erstellt

Das Rennergebnis: Zahlen, Daten, Fakten sowie Gewinner und Verlierer
Sieg von Brandt beim Formel-DLM Deutschland GP

Johannes Brandt hat am 24.06.2018 den Großen Preis von Deutschland in Nürburg (Rheinland-Pfalz) auf dem Nürburgring gewonnen. Der 33 jährige Mercedes AMG F-DLM Team Fahrer #7 aus Schleswig-Holstein (Deutschland) errang den Sieg im Mercedes W09 EQ P+ von der Pole-Position aus mit einer 3 Stopp-Strategie. In einem spannenden Schlußspurt setzte er sich nach 1 Stunde, 28 Minuten und 49,289 Sekunden Renndauer mit einem knappen Vorsprung von 17.095 Sekunden durch. Fabian Walter (Red Bull Racing F-DLM Team #3) aus Baden-Württemberg (Deutschland) und Benjamin Gielczynski (Scuderia Ferrari F-DLM Team - Ferrari SF18-H #13) aus Bayern (Deutschland) vervollständigten das Podium nachdem sie auf den Plätzen 3 und 2 in das 60 Runden umfassende und 306,798 Km lange Rennen gingen. weiterlesen

Kategorie:   Seite:  
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29