Vor -& Nachname Kennwort Eingeloggt bleiben /
Guten Nachmittag Gast 🧑🌐

16. Aug. 20
- 20. Dez. 20
10 xSO13:40 Uhr
- 21:40
Uhr
x2
10
28von 28 Cockpits frei
Jetzt hier bewerben
Sieg von Emrah Mujanovic beim Formel-DLM Brasilien GP
Das Rennergebnis: Zahlen, Daten, Fakten sowie Gewinner und Verlierer
20.12.2020 | Formel-DLM | Rennergebnis | Vom System erstellt

Emrah Mujanovic hat am 20.12.2020 den Großen Preis von Brasilien in Interlagos (Sao Paulo) auf dem Autodromo Jose Carlos Pace gewonnen. Der 27 jährige Red Fox Fahrer #11 aus Wiltz (Luxemburg) errang den Sieg von Startplatz 2 aus mit einer 2 Stopp-Strategie. Mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 215,402 Kmh setzte er sich in einem hart umkämpften Zieleinlauf nach 1 Stunde, 24 Minuten und 57,448 Sekunden Renndauer mit einem hauchdünnen Vorsprung von nur 0.593 Sekunden durch. Benjamin Gielczynski (Red Fox #13) aus Bayern und Jan Wiegels (Light Simracing #21) aus Hamburg vervollständigten das Podium nachdem sie auf den Plätzen 5 und 1 in das 71 Runden umfassende und 305,087 Km lange Rennen gingen.

Für Emrah ist es sein 1. Saisonsieg und zugleich der 12. Sieg in seiner gesamten Formel-DLM Laufbahn. Nach Benjamin Gielczynski, Jan Kattau und Matthias Muuss krönt er sich damit zum 4. siegreichen Fahrer in dieser Saison.

Das Rennen wurde von 5 verschiedenen Fahrern angeführt:
Benjamin Gielczynski (Red Fox #13) lag 24 Runden (103.128 Km = 33.8%) lang in Führung,
Jan Kattau (Light Simracing #01) führte 24 Runden (103.128 Km = 33.8%) lang,
Jan Wiegels (Light Simracing #21) führte 15 Runden (64.455 Km = 21.13%) lang,
Mikel Thienes (Black Wings LSR #07) führte 7 Runden (30.079 Km = 9.86%) lang und
Emrah Mujanovic (Red Fox #11) führte 1 Runde (4.297 Km = 1.41%) lang das Rennen an.

Die insgesamt meisten Positionsverbesserungen erzielte der von der 23. Position gestartete Christoph Mueller (Westerwald Racing #99) aus Rheinland-Pfalz, welcher in einer packenden Aufholjagd gleich 11 Fahrer hinter sich lassen konnte und den 12. Platz einfuhr.
Bjoern Wahlmeier (Seawolf NetRace Motorsport II #) aus Nordrhein-Westfalen hingegen büßte ernüchternde 8 Plätze ein, worauf hin er sich trotz des soliden 8. Startplatzes letztendlich mit Rang 16 zufrieden geben musste.

Die schnellste Rennrunde wurde in 1:08.147 Min von David Maruniak (MB-Racing #12) mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 226,998 Kmh erzielt.

Insgesamt traten 23 Fahrer zum Rennen an, von denen 18 das Ziel erreichten (~78 %).
Fünf Fahrer mussten ihr Fahrzeug vorzeitig abstellen.

Von den 18 Zielankömmlingen wurden insgesamt 57 Boxenstopps absolviert, sodass im Schnitt jeder von ihnen 3.17 mal seine Boxencrew aufsuchte.





     

     


NÄCHSTES Formel-DLM RENNEN
Aktuell noch in Planung
Termin wird folgen


NEUESTE ARTIKEL
DER AUSGEWÄHLTEN SERIE/ÜBERGREIFEND
ANKüNDIGUNG
Integration in Virtual Racing
SAISONRüCKBLICK
Frohe Weihnachtszeit!
SAISONRüCKBLICK
Rückblick Formel-DLM / VRF1S Saison 2020HW
SAISONRüCKBLICK
Glückwunsch an die Meisterlichen
STREAM
Formel-DLM Brasilien GP - Stream Rennen [inkl. Quali, Interview]
RENNERGEBNIS
Sieg von Emrah Mujanovic beim Formel-DLM 10. Brasilien GP
BILDERGALERIE
55 Bilder zum Formel-DLM Brasilien GP vom 20. Dezember 2020
RENNVORSCHAU
Formel-DLM Saison 2020HW - 10. Großer Preis von Brasilien
Entdecke weitere Artikel 〉




HEUTIGE Formel-DLM-GEBURTSTAGE
Heute hat leider kein Fahrer unserer Formel-DLM Geburtstag.




DIESE ARTIKEL KÖNNTEN DIR EBENFALLS GEFALLEN

NEUESTE ARTIKEL DER SELBEN KATEGORIE DER AUSGEWÄHLTEN SERIE/ÜBERGREIFEND

RENNERGEBNISSieg von Matthias Muuss beim Formel-DLM 09. Japan GP RENNERGEBNISSieg von Benjamin Gielczynski beim Formel-DLM 08. Pazifik GP RENNERGEBNISSieg von Benjamin Gielczynski beim Formel-DLM 07. Ungarn GP RENNERGEBNISSieg von Jan Kattau beim Formel-DLM 06. Niederlande GP
0 FAHER nehmen aktuell an der Formel-DLM teil!
Es sind von 28 Stammcockpits besetzt.

Schließ dich uns an uns sei auch du dabei!





(c) 2003-2022: Deutsche Liga Meisterschaft - DLM Racing e.V. • Lütke-Brookweg 1 • D-26892 Kluse (Niedersachsen) • VR200415 Amtsgericht Osnabrück
• 1. Vorsitzender: Enrico Lange • 2. Vorsitzender: Benjamin Gielczynski • Kassenprüfer: Michael Merkers