Vor -& Nachname Kennwort Eingeloggt bleiben /
Gute Nacht Gast 🧑🌐

16. Aug. 20
- 20. Dez. 20
10 xSO13:40 Uhr
- 21:40
Uhr
x2
10
28von 28 Cockpits frei
Jetzt hier bewerben
Oyama - Fuji Intern. Speedway (GP)
Formel-DLM Saison 2020HW - 08. Großer Preis von Pazifik
14.07.2020 | Formel-DLM | Rennvorschau | Vom System erstellt

Am Sonntag, den 22. November 2020 [KW47] findet in Oyama (Tochigi, Japan) mit dem Großer Preis von Pazifik, 820 Meter über dem Meerespiegel, das mit Vorfreude erwartete 8. Rennen der Formel-DLM Saison 2020HW statt. Auf dem 1965 eröffneten 4,563 Km langen permanenten Rundkurs Fuji Intern. Speedway ist im Rennen auf der GP-Variante eine Distanz von 67 Runden zu absolvieren, was einer Gesamtstrecke von 305,721 Km entspricht. Bei seinem insgesamt 221. Renntag in seiner inzwischen 24. Saison gastiert die Formel-DLM zum insgesamt 1. mal auf dieser Rennstrecke. Der überwiegend Japanisch sprachige etwa 127 Millionen Einwohner beheimatende fast 378 Tausend Km2 große Königsstaat mit seiner Bevölkerungsdichte von 336 Einwohnern pro km2 liegt im Osten in den Subtropen Asiens. Ausgetragen werden die Sessions im 'Land der aufgehenden Sonne' am Tag bei live simuliertem Wetter. An 185 Tagen im Jahr fällt in dieser Region Niederschlag, weshalb das allgemeine Regenrisiko etwa bei 51 % liegt. Die Übertragung im Live-Stream beginnt ab 18:55 Uhr und endet voraussichtlich um ca. 22:10 Uhr, kommentiert von Michael Merkers.

  Zurück zum Rennkalender     〈〈     〈    08 / 10    〉     〉〉    


Informationen zur Rennstrecke
- Der Fuji Intern. Speedway wurde als permanente Rennstrecke in Oyama (Land: Japan, Bundesstaat: Tochigi) erbaut.
- Die Rennsport-Anlage wurde im Jahre 1965 eröffnet und befindet sich seither im Besitz des Streckenbetreibers Fuji International Speedway Co.Ltd..
- Meteorologischen Aufzeichnungen zufolge fällt an 185 Tagen jährlich (also 51 % des Jahres) Regen in Oyama.
- Die Strecke bringt durch ihren rauer Asphalt-Belag einen erhöht Reifenverschleiß mit sich.

Die Strecke liegt in Oyama am Fuße des Fuji und wird von Toyota als Teststrecke genutzt. Die Formel1 gastierte hier lediglich in den Jahren 1976 und 1977 sowie 2007 und 2008 während die WEC der Strecke seit 2012 durchgehend treu blieb.



Informationen zur Streckenvariante
- Bei der GP-Variante handelt es sich um einen Km langen Rundkurs, welcher in dieser Layout-Variante von 2005 bis 2022 befahren wurde.
- Die Streckenvariante stellt eine erhöht Herausforderung für die Motoren und eine normal hoch Belastung für die Bremsen dar, weshalb der Treibstoffverbrauch erhöht ausfällt.
-

Der Fuji Speedway wurde 2005 umgebaut. Die Streckenführung wurde dadurch entschärft und gegenüber dem zu Honda gehörenden Suzuka International Racing Course wettbewerbsfähig gemacht. Durch die Umbaumaßnahmen wurden die Kurven etwas ausgeweitet, die Auslaufzonen asphaltiert und die Strecke mit moderneren und sichereren Curbs versehen. Die wichtigste Änderung war jedoch der Bau eines wesentlich langsameren und engeren Streckenabschnitts vor der Start-Ziel-Geraden.



Detailinformationen zur Streckenvariante  
Formel-DLM - 08. Pazifik
- Oyama GP
67 Rd   x 4,563 Km   = 305,721 Km  
P6 | 88%
Mittel
🔍
Fuji Intern. Speedway
GP-Variante
(Permanenter Rundkurs)
(Um)Baujahr
2005
Kein
FahrtrichtungStreckenbelagReifenverschleiß
Rechts
Im Uhrzeigersinn
Asphalt
Abrieb
KurvenanzahlRechtskurvenLinkskurven
16
P7
100%
Mittel

(3,51/Km)
10
P5
125%
Mittel

(~63%)
6
P8
86%
Mittel

(~38%)
Anzahl GeradenLängste GeradeDistanz Kurve 1
4
P9
80%
Mittel

 
1.500
P2
164%
Lang

Meter (~33%)
750
P1
198%
Lang

Meter (~16%)
SteigungGefälleBanking
0,0%
P10
0%
Flach

 
0,0%
P10
0%
Flach

 
  /
P10
0%
Flach
BremsbelastungMotorbelastungTreibstoffverbrauch
Verschleiß
Belastung
Verbrauch
RegenhäufigkeitVerfügbare Reifenmischungen für dieses Rennen
185
P1
142%
Oft

Tage (51%)
     

*Quellen der Streckeninformationen und -Karten sind unter anderem Motorsport-Total.com / AutoGlasKlar.de / Wikipedia.de*


 


  Zurück zum Rennkalender     〈〈     〈    08 / 10    〉     〉〉    


           


0 FAHER nehmen aktuell an der Formel-DLM teil!
Es sind von 28 Stammcockpits besetzt.

Schließ dich uns an uns sei auch du dabei!





(c) 2003-2022: Deutsche Liga Meisterschaft - DLM Racing e.V. • Lütke-Brookweg 1 • D-26892 Kluse (Niedersachsen) • VR200415 Amtsgericht Osnabrück
• 1. Vorsitzender: Enrico Lange • 2. Vorsitzender: Benjamin Gielczynski • Kassenprüfer: Michael Merkers